livedealer-casino.de

Einnahmen in traditionellen Casinos gehen zurück

Mattias Hande - 02 Oktober 2018

Umsatzeinbußen bei traditionellen CasinosWährend des vergangenen Jahres erlitten Casinos in den USA, Asien, Australien und in Großbritannien Umsatzeinbrüche. Dies führte zu Nervosität bei Investoren sowie zu Aktienrückgängen in den Betreiberunternehmen. Die Casinobranche ist robust; um sich gänzlich zu erholen, müssen die Ursachen für die Rückgänge jedoch gründlich erforscht werden.

Was die Zahlen sagen

Die kürzlich gemeldeten Zahlen zeigen die globalen Einbrüche deutlich. In Großbritannien verzeichnete die große Rank Group im letzten Jahr einen Rückgang ihres Vorsteuergewinns um 7 %, während die Einnahmen bei Ritz um etwa 10 Millionen Euro fielen. Bei Crown Perth in Australien stürzte der Umsatz im selben Zeitraum um 10 % ab.

Die Verluste in Macau belaufen sich auf mehr als 1,2 Milliarden Euro und Südkoreas einziges eigenes Casino, Kangwon Land, musste im Vergleich zum vergangenen Jahr Einbußen in Höhe von 9,2 % hinnehmen. Auch Las Vegas blieb nicht verschont und verzeichnete einen Gesamtrückgang um 6,1 % im ersten Quartal des Jahres 2018.

Schwierigkeiten bei der Gewinnung von High Rollern

Etablissements in Australien, London und Las Vegas hatten sich in der Vergangenheit stark auf hohe Wettsummen wohlhabender Asiaten verlassen. Dieser Umsatzkanal scheint zu schwinden. Vor allem bei den einstmals so beliebten Baccara-Tischen ist der Profit stark eingebrochen. Die Hauptgründe hierfür sind vermutlich der Verlust der Gunst asiatischer Spieler, kulturelle Straftaten sowie auch Handelskonflikte (im Falle der USA).

Naturkatastrophen

In Asien, besonders in Macau, haben Casinos und weitere Branchen nooch immer mit den Auswirkungen verheerender Unwetter zu kämpfen. Selbst die Etablissements, welche nicht vom Wetter getroffen wurden, haben kein Wasser und keinen Strom mehr, und konnten ihre früheren Besucherzahlen noch nicht wiederherstellen.

Bessere Optionen im Netz

Der wichtigste und am weitesten verbreitete Grund für die weltweiten Profiteinbrüche bei traditionellen Casinos sind die außergewöhnlichen Netzerlebnisse, die Ihnen beim Spielen in einem Onlinecasino offenstehen. Spieler müssen nicht mehr reisen, um tolle Spiele zu spielen, und die Auswahl, Auszahlungen und Boni sind im Internet ebenfalls oftmals besser.

Insbesondere Live-Dealer-Software mit bezaubernden Croupièren und Videosequenzen in HD verbessert sich rasend schnell und es ist nun möglich, an jedem Ort der Welt eine äußerst echt wirkende Atmosphäre wie in einem realen Casino zu erleben.

Die erfolgreiche Kombination aus den besten Komponenten tradtioneller sowie Netzspiele bedeutet, dass weniger Menschen Las Vegas oder andere Orte aufsuchen. Caesars, MGM und weitere große Marken werden sich sorgfältig Gedanken über ihre Reaktion und über Angebote für Spieler machen müssen, damit diese das Gefühl bekommen, dass sich eine Reise wieder lohnt.

Quelle:

http://www.vegasslotsonline.com

Copyright 2019 www.livedealer-casino.de

Datenschutzrichtlinie